Floriani + Festkneipe - FF Fehring

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Floriani + Festkneipe


Zurück
 
 
Ein ganzes Leben im Zeichen von Feuerwehr und Kameradschaft

Ehrenlöschmeister Gustav Leitgeb, Jg. 1924,  wurde am heutigen Florianisonntag für seine 80-jährige Feuerwehrmitgliedschaft mit dem Goldenen Ehrenzeichen der FF Fehring geehrt.

Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt, dass der Muttertag in Österreich noch keine 100 Jahre lang gefeiert wird. Der Kalender schrieb das 1924, als dieser - von der damaligen Regierung unter Bundespräsident Michael Hainisch - erstmals offiziell eingeführt wurde. Der Ursprung des "Mother's Day", dem Festtag der Mütter, reicht zurück in das Jahr 1865, und entstammt einer Idee der US-Amerikanerin Ann Maria Reeves.

1924 ist auch jenes Jahr, in dem das älteste Feuerwehrmitglied der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Fehring, Ehrenlöschmeister Gustav Leitgeb, am 9. Juli das Licht der Welt erblickte.

Knapp 95 Jahre sind seitdem ins Land gezogen ­- 80 davon verbrachte "Gustl" bei der Feuerwehr. Dafür wurde er heute, nach dem Florianikirchgang bei der traditionellen "Festkneipe" im Gasthaus Gasslwirt, auf einstimmigen Beschluss des Feuerwehrausschusses, mit höchsten Ehren der FF Fehring bedacht. Feuerwehrkommandant HBI Christian Hammer überreichte ihm das Goldene Ehrenzeichen der FF Fehring, nebst einer Ehrenurkunde.

Die Kameraden dankten ihrem Gustl für seine 80-jährige Mitgliedschaft mit einem Riesenapplaus, worüber sich der Jubilar mit Tränen in den Augen ganz besonders freute - denn "Kameradschaft ist das Wichtigste", so Gustav Leitgeb, der auch heute noch, "so es sein Allgemeinzustand zulässt, aktiv an Feuerwehrveranstaltungen und diversen Ausrückungen teilnimmt" wie Feuerwehrkommandant Christian Hammer bei der Überreichung der Auszeichnung anerkennend bestätigte.

HBI Hammer dankte dem rüstigen "Feuerwehrsenior" namens der FF Fehring für sein Feuerwehrspezifisches Lebenswerk, wünschte ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute sowie Gesundheit und Wohlbefinden und blickte mit Vorfreude auf den 95. Geburtstag von Leitgeb am 9. Juli dieses Jahres.

Als erste Gratulanten stellten sich u.a. Kommandant-Stv. OBI Florian Gradwohl, Fehrings Bürgermeister Johann Winkelmaier, Schriftführer HBM d.V. Karl Kapper, Kassier HLM d.V. Robert Prasch sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Franz Kniely, KommR ABI a.D. Eduard Schreiner und EABI Karl Mayer ein - alle drei ebenfalls Träger dieser hohen Wertschätzung und Leistungsanerkennung durch die FF Fehring.

Die "Festkneipe" ist ein gemeinsames Mittagessen und wird gemeinsam mit den Familien der Feuerwehrmitglieder alle zwei Jahre am Florianisonntag gefeiert. "Im Miteinander der Generationen soll den Mitgliedern", so Feuerwehrkommandant Christian Hammer, "für ihren Einsatz gedankt werden und ebenso den Familienangehörigen für die Zeit der Entbehrung bzw. den verständnisvollen Verzicht, wenn ihre Liebsten bei einem Einsatz, einer Übung oder einer sonstigen Feuerwehrveranstaltung sind".

Fotos und Bericht: BR Thomas MEIER, MA (Landesfeuerwehrverband Steiermark)

 
 
 
 
 
Fotos: LFV/Meier
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü